Brand Experience CD Elemente

Das tiptop Corporate Design versteht sich als Baukasten mit vielen verschiedenen Corporate Design Elementen. 

Im folgenden wird der Einsatz der unterschiedlichen CD Elemente, wie Typografie, Farben und der Bildwelt erläutert. 

 

Visual Identity

Corporate Design ElementeFarben

Primärfarben

Die Primärfarbe der tiptop GROUP ist das „Navy Blau“. Weiß und „Navy Blau“ werden als maßgebliche Hintergrundfarbe eingesetzt.

Für Headlines und Auszeichnungen auf dem Dunkelblau kann das „Apricot“ oder „Ice Rose“ verwendet werden, um den bestmöglichen Kontrast zu erzielen.

Das „Navy Blau“ wird für jegliche Typografie auf weißem Hintergrund verwendet.

GROUP

Navy Blau

CMYK 100, 85, 20, 5

RGB 33, 58, 122

Hex #21397a

Pantone 281 C

Folie 751-065

Avery Wrapping Gloss Dark Blue

RAL 5002

 

Weiß

CMYK 0, 0, 0, 0 RGB 255, 255, 255 Hex #ffffff

Auszeichnung

Icy Rose

CMYK 30, 60, 0, 0

RGB 182, 125,180

Hex #b57cb4

Pantone 2573 C

Folie 042 flieder

RAL 4008

Sekundärfarben

Die Sekundärfarben sind gleichzeitig die Primärfarben der einzelnen Submarken. Sie können übergreifend für Grafiken und Infografiken eingesetzt werden. Hierfür können Farbabstufungen (a) in 10 %-Schritten verwendet werden.

Apricot, Curry und Ice Rose können übergreifend in allen Bereichen verwendet werden.

 
Reinigung

Karibik

CMYK 70, 0, 45, 0

RGB 58, 181,161

Hex #39b4a1

Pantone 3268 C

Avery Wrapping Emerald Green

RAL 5018

 
Haus und Hof

Lemon Green

CMYK 40, 0, 80, 0

RGB 186, 209,83

Hex #bad152

Pantone 367 C

Avery Wrapping Gloss Lime Green

RAL 6018

Protectop
+ Auszeichnung

Curry

CMYK 0, 35, 85, 0

RGB 249, 178, 51

Hex #F9B233

Pantone 7549 C

Avery Wrapping Gloss Dark Yellow

RAL 1003

QS & W
+ Auszeichnung

Apricot

CMYK 5, 55, 60, 0

RGB 234, 139,102

Hex #e98a65

Pantone 1645 C

Avery Wrapping Gloss Orange

RAL 3022

 
Innotop

Taubengrau

CMYK 55, 22, 0, 0 RGB 123, 173, 222 Hex #7badde

Corporate Design ElementeTypografie

Die „Loos Normal“ ist eine moderne Schriftfamilie mit hoher Einsatzflexibilität und einem markanten Charakter. Sie bildet das starke Fundament im Logo und visualisiert Ordnung und Stärke.

Sie eignet sich sowohl für den Einsatz in Headlines (a), Sublines (b) als auch für markante Ziffern (c) und in Fließtexten (d). Man kann sie digital ebenso gut verwenden, wie auf Printmedien.

Headlines sollten immer im Schnitt „black“ oder „bold“ platziert werden, um ein starkes Gesamtbild zu erreichen. Die Subline oder der Fließtext sollten dagegen eher in Medium oder Regular platziert werden.

Sublines (b) können über oder unter der Headline im Regular- oder Medium-Schnitt platziert werden.

In Headlines oder im Fließtext kann mit Unterstreichungen gearbeitet werden.

Corporate Design ElementeSystemschrift

Als alternative Schriftart kann die Tahoma genutzt werden. Sie ähnelt in ihrer Form der „Loos Normal“ und wird in denselben Schriftschnitten verwendet (s. Seite 16).

Die Systemschrift wird nur auf allen internen Anwendungen genutzt. (z. B. Powerpoint, Wordvorlagen)

Corporate Design ElementeIcons & Grafiken

Icons und Illustrationen prägen das Bild der gesamten tiptop GROUP.

Primär wird auch hier das Dunkelblau eingesetzt, die Sekundärfarben können übergreifend für alle Bereiche und Illustrationen eingesetzt werden.

Hierfür können die Farbabstufungen der Sekundärfarben, in 10 %-Schritten, genutzt werden.

Icons

Beispiele Illustrationen Arbeitssicherheit

Corporate Design Elementeglänzende Bildwelt

Die Bildwelt von tiptop wird geprägt von einem leichten Glanzschleier auf den Bildern. Dieser wird entweder durch Lichteinfall erzeugt, oder durch Spiegelungen wie beispielsweise von Scheiben und Nässe, mit dem Ziel, Sauberkeit und Glanz zu visualisieren.

Durch einen leicht warmen Lichteinfall wird Natürlichkeit und Nachhaltigkeit visualiert und ein schöner Kontrast zum kühlen tiptop Blau gebildet.

Alle Protagonisten sind in spontanen Situationen fotografiert und spiegeln Nähe, Persönlichkeit und Vielfalt wieder.

Sie sehen aktuell nicht alle Inhalte.

Melden Sie sich bitte an, um alle Inhalte zu sehen.